Thurgauer Projektband für den Schweizerischen Brass Band Wettbewerb

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Band

Besetzung für den SBBW 2022 in Montreux

Soprano Cornet

Bischofberger Sven, Herisau

Solo Cornet

Schwager Christian, Müllheim
Meienhofer Sereina, Uzwil
Meier Reto, Rickenbach TG
Rusch Damian, Kreuzlingen

1. Cornet

Ebenkofler Elias, Winterthur
Gamper Adrian, Märstetten
Koller Gabriel, Güttingen

2. Cornet

Signer Monika, Märstetten
Tarnutzer Thomas, St.Pelagiberg
Wyser Julia, Weinfelden

Flügelhorn

Huber Matthias, Weinfelden

Solo Horn

Roth Sabrina, Berg TG

1. Horn

Neukom Martin, Hörhausen

2. Horn

Fisch David, Andwil TG

1. Bariton

Villiger Janet, Hörhausen

2. Bariton

Siegrist Christian, Hugelshofen

1. Euphonium

Thalmann Rolf, Amriswil

2. Euphonium

Thalmann Anja, Kradolf

1. Posaune

Tschopp Damian, Weinfelden

2. Posaune

Bassetto Benjamin, Hörhausen
Kohler Adrian, Sulgen

Bass Posaune

Bassetto Mirco, Homburg

Eb-Bass

Messmer Jürg, Sulgen
Schläpfer Gabriel, Sommeri

Bb-Bass

Bächler Florian, Dozwil
Horisberger Jürg, Weinfelden
Rüegger Benjamin, Dettighofen

Percussion

Brumana Roger, Uttwil
Frei Mirjam, Degersheim
Gubler Roger, Weinfelden

Dirigent

ssv-photo-1

Daniel Gubler

In eine überaus musikalische Familie hineingeboren waren die
Weichen für Daniel Gubler bereits früh gestellt. Mit der Klarinette als
Hauptinstrument zuerst noch stark mit dem Blasorchester verbunden, lernte er während seiner Ausbildung zum Wachtmeister und Dirigenten in der «besten Armee der Welt» (Ueli Maurer, 2008) den Klangkörper Brass Band kennen und schätzen. Mit dem erfolgreichen Probedirigat bei der Musikgesellschaft Brass Band Hauptwil und der darauffolgenden Übernahme des Vereins durch Daniel Gubler stand der kompletten Transformation vom Holzbläser zum Ehrenblechblasinstrumentalist nichts mehr im Wege. Seine Präzision, Detailverliebtheit und Hingabe fielen bei der Brass Band auf ebenso fruchtbaren Boden wie in seinem Beruf als Architekt. Im Herbst 2019 war Daniel Gubler bereit für den nächsten Schritt in seiner Beziehung zur Brass Band, doch weil es vorläufig noch illegal ist einen Musikverein zu heiraten, gründete er gemeinsam mit den drei Trauzeugen Roger Gubler, Christian Siegrist und Matthias Huber die Brass Band Thurgau um regelmässig an den jährlichen Flitterwochen des Schweizerischen Brass Band Verbands in Montreux teilzunehmen. Bereits mit der ersten Teilnahme am Schweizerischen Brass Band Wettbewerb 2021 und dem zweiten Rang in der 3. Stärkeklasse wurde ein Ausrufezeichen gesetzt und der Wert von Daniel Gublers Arbeit und persönlicher Weiterbildung bei verschiedenen Grössen der Schweizer Blasmusikszene unterstrichen.

Text: Thomas Roth

Teilnahmen SBBW

2. Rang (2021)

94 Punkte in der 3. Klasse

3. Rang (2022)

95 Punkte in der 2. Klasse

Sponsoren Fortissimo

Sponsoren Forte

Sponsoren Mezzoforte

Medien Partner